rss
7

Affiliate Marketing: Mit Bee5 Geld verdienen

Affiliate Marketing ist ein wichtiges Thema auf dem Weg zur Monetarisierung einer Webseite. Bee5 ist ein Bonus- und Empfehlungssystem und hilft dabei. Webmaster, (Micro-)Blogger und auch Web 2.0 Unternehmen können mit Bee5 Geld im Internet verdienen. Ich habe mich auch angemeldet und einige Erfahrungen gemacht, die ich in diesem Artikel schildern möchte.

Bee5 Anmeldung

Die Anmeldung ist sehr einfach. Es sind nur einige wenige Schritte notwendig. Nach erfolgter Anmeldung werden sofort 2 Euro gratis gutgeschrieben. Die erste Auszahlung gibt’s ab 15 Euro Guthaben per Überweisung oder auch über Paypal. Den Webauftritt finde ich sehr gelungen. Die Seite ist sehr schnell und es wurde viel Wert auf eine gute Usability gelegt.

Bee5 Miglieder werben

Nach der Anmeldung bekommt man einen Referenz Link zum Anwerben neuer Mitglieder. Wer neue Mitglieder wirbt, der profitiert umgehend am Umsatz der geworbenen Mitglieder. Zur Zeit sind das 5% in den ersten 3 Jahren und danach immerhin noch 2% Pay-Per-Lifetime (also solange der Geworbene auf Bee5 aktiv ist). Das sind wirklich gute Zahlen und für mich ein Beleg, dass Bee5 die Partner auch wirklich sprichwörtlich mit ins Boot nimmt. Das ist beachtlich und hat mich dazu veranlasst, ebenfalls Partner zu werden. Mal sehen, wie viele Mitglieder ich in den kommenden Wochen und Monaten werben werde.

Über Bee5 verlinken

Mit Bee5 lassen sich zusätzliche Einnahmen auf einer Webseite oder einem Blog erzielen. Dazu müssen einfach die Blog Artikel mit Bee5 Links zu passenden Shops oder Produkten versehen werden. Über 3.000 internationale Partnerprogramme sind verfügbar und es ist keine Bewerbung erforderlich. Webseiten mit weniger Traffic können also auch am Partnerprogramm teilnehmen und Geld damit verdienen. Klickt ein Leser auf den Bee5 Partnerlink und kauft anschließend auch tatsächlich etwas ein, behält der Webmaster mindestens 70% der Provision, die Bee5 vom jeweiligen Anbieter erhält. Das ist ein wirklich fairer Wert. Um ein wirklich hohes Einkommen zu erzielen, ist wie bei allen anderen Affiliate Marketing Programmen eine Top Webseite mit viel Traffic notwendig, was widerrum viel Fleiß und Geschick erfordert. Das sollte hier nicht unerwähnt bleiben. Die berühmte „Eierlegende-Wollmilchsau“ gibt es einfach nicht.

Wer mit viel Fleiß und Geschick ein erfolgreiches Blog aufbauen will, sollte sich folgende Artikel anschauen:

Blog Artikel richtig schreiben
Welche Seiten sollte ein Blog haben
Eine Webseite promoten
SEO Tipps

Einkaufen über Bee5

Einmal angemeldet, kann der Blogger oder Webmaster auch über das Portal einkaufen. Es gibt zahlreiche Angebote, Schnäppchen, Gratisproben und Gutscheine, die man natürlich auch selbst erwerben kann. Auch hier lassen sich die Schnäppchen natürlich über einen Link auf der eigenen Webseite weiterempfehlen.

Bee5 und Twitter

Es besteht die Möglichkeit, in Bee5 den eigenen Twitter Account zu hinterlegen und automatisiert bei jeder neuen Provision oder neu geworbenen Mitglied eine Nachricht in das eigene Twitter Netzwerk zu schicken. Ich frage mich, ob das wirklich für meine Follower interessant ist. Für Bee5 ist das natürlich eine gute Sache. Es entstehen schnell viele gute Links! ;-)

Fazit

Mit Bee5 läßt sich Geld verdienen und auch Geld bei den eigenen Einkäufen sparen. Manchmal sind gute Schnäppchen im Angebot der über 3000 Partner. Die mindestens 70% Provision, die ein Blogger oder Webmaster von Bee5 für eine erfolgreiche Empfehlung bekommt, sind wirklich sehr gut. Abschließend drücke ich euch, meinen Lesern, die Daumen, dass ihr auch bald diese email von Bee5 bekommt:

Hallo Andreas, soeben hat sich ein neues von dir geworbenes Bee5-Mitglied angemeldet. Du erhältst die nächsten 3 Jahre 5% dessen Auszahlungen von uns ON-TOP und danach 2% Pay-Per-Lifetime.

Am besten einfach mal kostenlos anmelden und Bee5 ausprobieren.

Mehr über den Autor

Andreas ist Senior Projektmanager in einem der weltweit größten Softwareunternehmen. Nebenbei ist er freier Dozent und lehrt an Fachhochschulen die Themen "Internationales Projektmanagement" und "Softwarearchitektur". Hier im Weblog-ABC gibt Andreas regelmäßig Webmaster, Affiliate und SEO Tipps. Mehr über Andreas und Weblog-ABC.

Social Media - Den Artikel empfehlen!

Kommentare und Trackbacks (7)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. Michael sagt:

    Hi Andreas,
    schöner Blog. Weiter so!
    Hast Du auch schon etwas verdient mit Bee5?
    Ciao Michael

  2. Andreas sagt:

    Hallo Michael,

    es freut mich, dass Dir mein Blog gefällt. Ich bin erst seit ein paar wenigen Monaten bei Bee5 angemeldet. Immerhin habe ich schon 2 Neuanmeldungen zu verbuchen. Diese haben jedoch noch keinen Umsatz gebracht. Ich glaube aber auch, dass Affiliate Marketing eine Einkommensquelle ist, die sich nur sehr langsam und langfristig aufbaut. Sprudeln aber erstmal Einnahmen, dann sind diese wirklich nachhaltig und stabil. Daher lohnt es sich meines Erachtens, auf Affiliate Werbung zu setzen. Zumindest wenn man langfristig plant und nicht so sehr auf den kurzfristigen Euro schaut!

    Gruß Andreas

  3. Hallo Andreas,
    mir ist nicht ganz klar, worin sich Bee5 von anderen Programmen unterscheidet. Ist doch auch „nur“ ein Affiliat Anbieter. Oder?
    P.S. bei mir hat Deine Kopfleiste einen Fehler. Schick Dir gerne einen Bildschirmschuss, wenn Du möchtest.
    Alfred

    • Andreas sagt:

      Hallo Alfred,
      stimmt schon, im Grunde ist Bee5 einer von vielen Affiliate Anbietern. Die Beteiligung für Partner ist meines Erachtens besser als bei vielen anderen Partnerprogrammen und auch die Möglichkeit, nicht nur die Werbung über Bee5 zu schalten sondern auch selbst die Angebote zu nutzen, unterscheidet Bee5 von manch anderen Affiliate Programmen. Hab gerade mal unter http://browsershots.org/ meine Seite geprüft. Sieht weitestgehend gut aus, aber ein 1-2 kleine Fehler sind mir aufgefallen. Schick mir bitte mal den Screenshot zu (weblogabc(at)gmail(dot)com). Da denkt man, das Design ist fertig und dann so was! ;-)

      Gruß Andreas

  4. Andreas sagt:

    Hallo zusammen,

    ich wollte mal kurz ein Update zu diesem Artikel geben. Obwohl ich in den letzten Monaten den einen oder anderen Partner an Bee5 vermitteln konnte, habe ich keine Einnahmen daraus erzielt. Das sieht bei den anderen Partnerprogrammen schon deutlich besser aus!

    Gruß Andreas

  5. Manja sagt:

    erst mal großes Lob zu Deinem Blog. Hab schon `ne ganze Weile hier rumgestöbert. Bin eigentlich wegen Bee5 hier gelandet, da ich mich sehr über diesen Anbieter ärgere und mal nach den Erfahrungen anderer schauen wollte. Ich bin bei dem Anbieter schon min. 3 Jahre gemeldet gewesen, konnte aber leider, wie so andere auch, keine Umsätze generieren, so standen immer nur die 2,-€ Anmeldebonus im Account. Habe neben selbst generierten Links dann das WordPressplugin von Bee5 aktiviert, aber es tat sich nichts weiter. Seit eingiger Zeit bekomme ich vermehrt Produkte zum testen und auch Artikelkampagnen geliefert und plötzlich kam von Bee5 eine Mail, ich habe Geld verdient. Ich war sehr erstaunt,und super erfreut, wie Du Dir denken kannst. Nachdem ich dann die 20€ Marke ein wenig überschritten habe, dacht ich mir, Hey ich lass mal auszahlen, hab ich einen weiteren Beweis, für einen seriösen Anbieter und das es funktioniert. Nun war ich leider 4 Wochen nicht da, habe die Mails von Bee5 nicht gelesen und konnte nicht sehen, dass sie von mir eine Erklärung für die hohe Stornoquote haben wollen. Wie soll ich die auch erklären, mein Blogleser sagen bestimmt nicht, hab storniert weil….Weiß nicht ob Ihr schon mal sowas hattet, also mir fällt keine plausible Erklärung dazu ein.

    Schlußendlich wurde nun mein Account gesperrt, mein Guthaben angeblich einer gemeinnützigen Organisation gespendet und es werden keine Mails mehr beantwortet. Fazit für mich, NIE WIEDER!!

    Hoffe Du hast da mehr Erfolg!

    MfG Manja