rss
0

Geld verdienen – Teil 5: Affiliate Tipps und Erfahrungen

Die Serie Geld verdienen mit Websites geht ausführlich auf die Kommerzialisierung einer Website ein. Im 4. Teil Affiliate Marketing Einstieg habe ich bereits einige gute Affiliate Partnerprogramme beschrieben. In diesem Artikel möchte ich nun meine Tipps und Erfahrungen als Affiliate weitergeben.

Inhalt Serie Geld verdienen mit einer Website

  1. Google AdSense Werbung
  2. Linkverkauf
  3. Affiliate Marketing Einstieg
  4. Affiliate Marketing Netzwerke / Partnerprogramme
  5. Affiliate Marketing Tipps und Erfahrungen
  6. Bezahlte Artikel schreiben
  7. Reviews von Produkten oder Dienstleistungen
  8. Eigene Vermarktung von Werbeflächen
  9. Werbung in Videos / YouTube
  10. Verkauf von eBooks
  11. Eigener Newsletter mit Werbeflächen
  12. Sonstige Möglichkeiten
  13. Weblog-ABC Erfahrungen zum Geld verdienen

Teil 5: Affiliate Marketing Tipps und Erfahrungen

Auf der Seite Geld verdienen und in der Affiliate Marketing Serie sind viele gute Affiliate Programme beschrieben. In diesem Artikel gebe ich einige Tipps, wie man aus den Affiliate Programmen die best möglichsten Einnahmen erzielt.

Was wollen die Besucher und Leser?

Interessen

Interessen

Suchen die Besucher nach Produkten, Dienstleistungen oder einfach nur nach Informationen? Versetzt euch in die Lage der Besucher und schaut euch die Website mal aus den Augen der Leser an. Behaltet stets den Leser im Kopf und nicht das Produkt oder die Dienstleistung, für die ihr Affiliate Links einsetzt. Tools zur Analyse der Website Statistik helfen dabei, wertvolle Erkenntnisse über den Grund für einen Besuch auf der Website zu erfahren. Ich bin mir sicher, dass ihr mit dieser Methode viele Ideen für Verbesserungen bekommt. Das wird auch die Einnahmen positiv beeinflussen!

Zielgruppengerechte Reviews

Zielgruppe

Zielgruppe

Aus den Tausenden von Partnerprogrammen findet man für (fast) jede Nische einen passenden Partner. Aus den Affiliate Partnerprogrammen auch tatsächlich nennenswerte Einnahmen zu erzielen, ist leider nicht ganz so einfach. Gerade die Stammleser kommen Tag für Tag auf eure Seiten und schauen sich die Inhalte an. Was treibt die Stammleser an? Meines Erachtens hat das viel mit Vertrauen zu tun. Trauen die Besucher dem Autor zu, für sie wertvolle Informationen zur Verfügung zu stellen? Hier im Weblog-ABC beschreibe ich in vielen Posts, wie man eine Website oder einen Blog erstellt und damit Geld verdienen kann. Mit der Veröffentlichung meiner Blog Einnahmen können die Besucher online mitlesen, wie sich Weblog-ABC entwickelt hat und im Laufe der nächsten Jahre noch entwickeln wird. Die Leser kommen also vor allem hierher, um wertvolle Informationen für ihre eigenen Seiten zu bekommen. Wenn diese Informationen ausbleiben oder nicht interessant genug sind, werden die Besuchszahlen von Weblog-ABC nach unten gehen. Das ist klar!

Wenn die Partnerprogramme die Wünsche der Besucher auf Informationen zu bestimmten Themen perfekt ergänzen, ist das ideal für einen Blog oder eine Website. Die Besucher werden sich auch für die Partnerlinks interessieren und vielleicht sogar Produkte oder Dienstleistungen beim Partner käuflich erwerben. Die besten Resultate erziellen in meinen Augen ehrliche und kritische Artikel wie z.B. Testberichte über ein Produkt oder eine Dienstleistung.

Links zu qualitativ hochwertigen Produkten

Qualität

Qualität

Wenn wir alle ein Produkt kaufen, dann möchten wir für unser Geld das beste Produkt erwerben. Da stimmt mir sicher jeder zu. Schwerer wird es schon zu bestimmen, wie sich das beste Produkt ermitteln läßt. Dazu gehört sicherlich der Ruf des Unternehmens, welches das Produkt herstellt und auch die Empfehlungen für dieses Produkt. Es gibt kaum etwas schlimmeres, als eure Leser auf eine Seite weiterzuleiten, die ein Produkt anbietet, welches billig und schlecht aussieht.

Checkliste:

  • Ist das Unternehmen, welches das Produkt herstellt, bekannt?
  • Hat das Unternehmen, welches das Produkt herstellt, einen guten Ruf und ist die Marke bereits etabliert?
  • Ist das Produkt selbst schon bekannt? Gibt es bereits erfolgreich Vorgänger Versionen?
  • Bietet der Affiliate Partner Testversionen für ein Review an?
  • Ist die Landing Page gut gemacht?

Textlinks erzielen hohe Einnahmen

Textlinks

Textlinks

Eigentlich habe ich mich von Anfang an gefragt, warum viele Websites einfach ein Banner oben rechts zu einem Online Shop aufnehmen und ob diese Partnerlinks wirklich erfolgreich sein können. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich dazu nichts weiter sagen kann. Ob es nun das Affiliate Programm von Data Becker, Acebit oder Amazon ist, alle bieten diese Banner an. Ich habe sie aber nie getestet.

Ich bevorzuge Textlinks zu Affiliate Partner, die zum jeweiligen Artikel passen und vielleicht sogar einen Mehrwert für die Besucher darstellen. Das ist mir wichtiger und ich glaube damit auch gut zu fahren, zumal die Affiliate Einnahmen von Weblog-ABC im Verhältnis zu den Besuchszahlen sehr gut sind.

Beispiele:

  • Wenn ich einen Artikel über Suchmaschinenoptimierung schreibe, nehme ich Partnerlinks zu Acebit oder Data Becker auf. Die SEO Software der beiden Anbieter habe ich selbst im Einsatz und ausführlich gestestet.
  • Wenn sich auf die schnelle kein passender Partnerlink finden läßt, setze ich Google AdSense Werbung ein. Die passt thematisch meistens auch gut zum Artikel.

Links an den richtigen Stellen

Platzierung

Platzierung

Im Artikel zur AdSense Optimierung habe ich schon geschrieben, dass die Platzierung der Anzeigen an den richtigen Stellen sehr wichtig ist. Gute Stellen sind bei Affiliate Links immer im Inhalt und dort vor allem am Ende eines Artikels. Diese Erfahrung habe ich gemacht und mit den Links haben meine Partner schon für Tausende von Euro’s Software verkauft. Einer meiner Leser hat für 500 Euro Software gekauft, das war Umsatz Sicht der beste Deal, den ich mit Weblog-ABC einem meiner Affilliate Partner beschert habe. Zurück zur richtigen Platzierung von Affiliate Links. Jede Website ist anders gestrickt und die Besucher haben andere Präferenzen. Daher kommt man als Affiliate um ständiges testen und optimieren der Affiliate Links nicht herum. Nur so kann man langfristig auch die Einnahmen optimieren. Aber wie gesagt, ich würde für den Anfang Textlinks am Ende eines Posts und/oder in der Mitte ausprobieren. Das ist schon mal ein guter Anfang!

Website Traffic

Besucher

Besucher

Die Werbung muss wohl dosiert an den richtigen Stellen angebracht werden und für die Zielgruppe interessant sein. Jetzt geht es darum, den Traffic (die Besuchszahlen) zu erhöhen. Nur wenn viele Besucher die Werbung sehen, besteht die Chance, mit einem Banner oder Textlink auch tatsächlich etwas zu verdienen. Wer jetzt nicht weiß, wie man die Besuchszahlen erhöhen kann, sollte sich meine Traffic Tipps anschauen.

Gut strukturierte Seite

Struktur

Struktur

Meines Erachtens ist es sehr wichtig, die Inhalte auf einer Website gut strukturiert und übersichtlich anzubieten. In den Artikeln anspruchsvolles Design und Inhalt strukturieren habe ich schon viele Tipps gegeben, wie eine Website oder ein Blog aussehen sollten. Ein übersichtliches Design mit einer guten Navigation ist die Grundlage für gute Affiliate Einnahmen. In diesem Umfeld lassen sich auch gut Landing Pages anlegen.

Statistiken auswerten und Maßnahmen ergreifen

Statistik

Statistik

Die meisten Affiliate Programme bieten die Möglichkeit, Statistiken zu gesetzten Links einzusehen. Dadurch läßt sich schnell feststellen, welche Links eine gute (hohe Einnahmen) oder schlechte (kaum oder keine Einnahmen) Performance vorweisen können. Schlecht gehende Links sollte man sofort wieder entfernen und durch Links mit einer besseren Performance ersetzen. Mit der Auswertung solcher Statistiken kann man auch die besten Plätze für Affiliate Links ermitteln. Es gilt das Motto: Ständig testen und optimieren. Viele Webmaster (auch ich) schauen sich gerne Statistiken an. Ich habe allerdings den Verdacht, dass nur die wenigsten Webmaster auch ihre Schlüsse aus der Statistik ziehen und Änderungen an der Website vornehmen. Da sollte sich jeder selbst hinterfragen. Ich für meinen Teil sehe da noch Verbesserungspotential.

Fazit

Als Affiliate kommt man um ständiges testen und optimieren der Website nicht herum. Bis man gut gehende Affiliate Links an den richtigen Stellen eingebunden hat, vergehen oft Monate bis hin zu Jahren. Das klingt frustrierend, ist es aber nicht. Mir macht es Spaß, zu sehen, wenn sich die Einnahmen aus dem Affiliate Marketing durch gezielte Maßnahmen erhöhen!

Mehr über den Autor

Andreas ist Senior Projektmanager in einem der weltweit größten Softwareunternehmen. Nebenbei ist er freier Dozent und lehrt an Fachhochschulen die Themen "Internationales Projektmanagement" und "Softwarearchitektur". Hier im Weblog-ABC gibt Andreas regelmäßig Webmaster, Affiliate und SEO Tipps. Mehr über Andreas und Weblog-ABC.

Social Media - Den Artikel empfehlen!

Kommentare geschlossen.