rss
0

Einnahmen englischsprachiger Blogs im September 2009

moneyMit diesem Post möchte ich eine Serie beginnen und die Einnahmen englischsprachiger Blogs zusammenzufassen. Mit dem Monat September 2009 werde ich beginnen und die Statistik ab sofort für den jeweils vergangenen Monat posten.

Mein Ziel ist es, damit die Blogs und ihre monetäre Entwicklung im Auge zu behalten und wertvolle Erkenntnisse hinsichtlich der Einnahmenquellen im Internet zu erzielen.

Genug der Vorrede, hier die Liste:

Einnahmen smartpassiveincome.com: $9.174,19

Ebook and Audio Package: $5.773,95 (GreenExamAcademy.com Product Sales)
Google Adsense: $87,65
eHow Earnings: $188,92
Affiliate Earnings: $3.123,67

Auch ohne das Ebook (inkl. Audio Package) sind die Einnahmen von smartpassiveincome.com beachtlich und führen zum Platz 1 in meiner Liste!


Einnahmen shoutmeloud.com: $3.045

Google Adsense: $187
Direct Advertisement : $150
Affiliate marketing: $958
Services: $1750

Ohne die Services hat shoutmeloud.com immer noch ca. 1.300 Dollar Umsatz erzielt. Insgesamt verzeichnet der Blog schöne Einnahmen und belegt Platz 2 in diesem Post!


Einnahmen caroline-middlebrook.com: $2.927,44

Teaching Sells: $1.659
Bluehost: $580
Membership Site Mastermind: $194,37
Private Advertising: $191,60
The Bloggers Bible: $114,06
Traffic Rush: $89,74
Unique Article Wizard: $80,40
Niche AdSense WordPress Themes: $18,27

Traffic: 18k Besucher bei 35k Pageviews

Mit dem Partnerprogramm Teaching Sells wurde erstaunlich viel Umsatz erzielt. Davon abgesehen sind die Einnahmen im Vergleich zum Traffic eher bescheiden. Trotz Optimierungspotenzial reicht’s aufgrund der hohen Besuchszahlen für einen Platz auf dem Treppchen: Platz 3 geht an caroline-middlebrook.com!


Einnahmen makemoneyonline-guide.com: $1.792,13

CPALead.com: $933.43
Google Adsense: $123.20
Clickbank: $504.33
Infolinks.com: $36.37
ZangoCash.com: $163.55
Adbrite.com: $31.25

Dieser Blog ist meines Erachtens gut auf das Thema Geld verdienen hin optimiert worden. Dennoch hat’s nicht ganz für’s Treppchen gereicht!


Einnahmen Blogtotravel.com: $475

$194 aus Werbung (Text/Banner)
$113 – Google AdSense (Zahlung aus dem vorherigen Monat)
$98 – Text Link Werbung
$70 – Linkworth

Traffic: 12k Besucher bei 24k Pageviews.
Vielen Dank an den Autor Dave, der mir diese Zahlen freundlicherweise über den Kommentar mitgeteilt hat.

Verglichen mit dem Traffic könnten die Einnahmen durchaus höher sein. Vor allem bei der Werbung über Text und Banner sehe ich hier enormes Potential nach oben!


Einnahmen spblogger.com: $469,66

Google AdSense: $190,22
ADSDAQ: $89.15
Innity: $84.99
Nuffnang: $73.36
Infolinks: $31.94

Die vergleichsweise hohen AdSense Einnahmen lassen auf relativ viel Traffic über Suchmaschinen (SEO optimierter Blog) schliessen. Störend ist der sehr langsame Aufbau (zumindest bei mir) der Seite.


Einnahmen Atniz.com: $468,82

$110.00 – List Sales
$210.00 – Link Building Work
$50 – Reviews
$50 – Hosting Affiliate
$28.82 – Google AdSense
$20 – 125×125 Ads

Traffic: 15k Besucher.

Der Blog atniz.com hat das Potential, mehr Einnahmen aus dem schon recht guten Traffic zu erzielen.


Einnahmen mytechquest.com: $265,37

$212.68 Google Adsense
$52.69 Infolinks

Traffic: 42k Besucher bei 61k Pageviews

Die Einnahmen sind verglichen mit dem Traffic sehr gering. Durch z.B. feste Text- oder Bannerwerbung könnte dieser Blog drastisch mehr Einnahmen erzielen. Ansonsten gefällt mir der Blog sehr gut!


Einnahmen replaceyoursalary.com: $242,31

PayDotCom: $28.17
Host4Profit: $10.00
HostGator: $50.00
Google AdSense: $16.81
Yarie.com: $31.62
SFI: $28.81
Clickbank: $6.15
Responsive Data: $60.75
Free Traffic System: $10.00

Die Einnahmen von replaceyoursalary.com sind sehr gut verteilt. Allerdings frage ich mich, ob die vielen Verdienstmöglichkeiten nicht besser etwas reduziert und optimiert werden sollten.


Einnahmen wassupblog.com und loadofbullshit.com: $218,44

Adsense: $21.53
Voxsant: $0.19
Kontera: $0.31
Clix Galore: $0.22
Chitika: $1.66
Infolinks: $0.75
Advertisers: $20
Commission Junction: $90
Jumbo Affiliates: $10.27
Commission Monster: $14.11
Amazon Associates: $8.40
CashBurners: $51.00

Traffic: 3.300 Besucher.

Für den Traffic sind die Einnahmen schon nicht schlecht. Auch hier stellt sich mir die Frage, ob weniger Werbung nicht mehr Umsatz bedeuten könnte (entsprechende Optimierung vorausgesetzt). Die Werbung ist zum Teil auch sehr aufdringlich. Zumindest empfinde ich das so!


Einnahmen blueverse.com: $179,11

Banners: $30
Adsense: $38.47
LinkXL: $102.00
Infolinks: $8.64

Die vielen leeren Banner würde ich nicht unbedingt anzeigen. Auch hier ist mir persönlich die Werbung zu aufdringlich und nicht gut „verpackt“.


Einnahmen michaelaulia.com: $116,71

Google AdSense: $90.57
BuzzLogic: $14.13
Amazon Affiliates: $12.01

Traffic: 42k Besucher bei 56k Pageviews

Durch eine Optimierung der Einnahmen könnte dieser Blog sicherlich aus den vielen Besuchern deutlich mehr Einkommen erzielen.


Einnahmen financialjesus.com: $89,23

Google Adsense – $79.23
Direct Links – $10

Traffic: 25k Besucher.

Also der Name financialjesus.com ist schon mal sehr originell und läßt sich auch gut merken, zumindest für die Christen! :-) Gemessen am Traffic kann dieser Blog allerdings deutlich mehr Einnahmen erzielen.


Einnahmen gregellison.net: $51,89

Google Adsense – $15.56
Payu2blog – $35.00
Chikita – $.80
Kontera – $.23
Aweber Affiliate – $.30

Traffic: 1,8k Besucher bei 2,8k Pageviews

Das Bild zum Post Blogeinkommen verdient Bestnoten. Gemessen an den Besucherzahlen ist das Einkommen okay. Hauptfokus sollte zunächst sein, mehr Traffic zu bekommen!


Einnahmen deneilmerritt.com: $49,38

Direct Ad Sales: $15
Google Adsense – $0.17
Adbrite – $1.99
Affiliate Marketing: $2.22
Other Income: $30 (Service)

Traffic: 1,5k Besucher bei 3k Pageviews

50 Dollar scheinen mehr oder weniger das Durchschnittseinkommen für Blogs mit etwa 50 Besuchern pro Tag zu sein.


Einnahmen Xomba.com: $4,74

$3.11 Einnahmen aus eHow
$1.63 Google Adsense

Traffic: 1.500 Pageviews.

Der Blog erzielt erst seit Mitte September 2009 Einnahmen, insofern ist der weitere Verlauf sehr interessant. Der Blog selbst existiert schon seit Mai 2006, was die schon ganz guten Besuchszahlen erklärt. Die Einnahmen sollten (entsprechende Optimierung vorausgesetzt) schnell steigen. Ich bin gespannt auf das nächste Update.


Fazit
Es ist möglich, mit einem Blog nennenswerte Einnahmen zu erzielen. Je mehr Traffic eine Webseite hat, desto mehr Umsatz kann erzielt werden. Das belegen auch die Berichte über Blog Einnahmen. Es lohnt sich daher, am Ball zu bleiben und einen Blog mit gutem Inhalt und ausreichendem Traffic zu schaffen.

Mehr über den Autor

Andreas ist Senior Projektmanager in einem der weltweit größten Softwareunternehmen. Nebenbei ist er freier Dozent und lehrt an Fachhochschulen die Themen "Internationales Projektmanagement" und "Softwarearchitektur". Hier im Weblog-ABC gibt Andreas regelmäßig Webmaster, Affiliate und SEO Tipps. Mehr über Andreas und Weblog-ABC.

Social Media - Den Artikel empfehlen!

Kommentare geschlossen.