rss
2

Kostenlos mehr Besucher!

In den letzten Tagen habe ich mit dem Thema beschäftigt, wie man kostenlos mehr Besucher auf die eigene Website bekommen kann. Dabei bin ich auf eine interessante Seite gestoßen. Web-Werbung hilft dabei, die Website bekannter zu machen.

Um was geht’s bei Web-Werbung?

Nach einer kostenlosen Anmeldung wird alle 20 Sekunden eine neue Website in der Surfbar von Web-Werbung angezeigt. Nun könnt ihr diese Seiten besuchen und euch mindestens 20 Sekunden lang auf der verlinkten Seite umschauen. Web-Werbung merkt sich die Aufrufe und zeigt im Gegenzug eure eigene Seite bei anderen Usern in der Surfbar an. Ihr bekommt also für das Besuchen von anderen teilnehmenden Websites Traffic für die eigene Website zurück. Auf euren eigenen Websites müsst ihr nichts installieren. Alles läuft über die Seite von Web-Werbung.

Jetzt schon überzeugt und nicht mehr weiterlesen?

>>>> Web-Werbung jetzt testen! <<<<

Website promoten mit Web Werbung. Mehr Details!

  • Eine faire Ratio. Für 10 Seiten, die ihr selbst über die Klick-Surfbar besucht, gibt’s von Web-Werbung 8 Besucher zurück.
  • Jede Seite in der Surfbar muss mindestens 20 Sekunden lang angeschaut werden.
  • Ein Sprung zur nächsten Seite muss per Mausklick bestätigt werden.
  • Durch ein Punktesystem lassen sich auch andere Dienste in Anspruch nehmen.
  • Man kann auch andere Webmaster werben und bei deren Punkte (lassen sich auch kaufen) sogar mit verdienen. Bei direkt vermittelten Partnern werden 14% der Punkte gutgeschrieben (2. Ebene: 6%, 3. Ebene: 2% und 4. Ebene: 1%).
  • Mit den Punkten kann unter anderem auch Werbung in der Klick Surfbar geschaltet werden.
  • Kein Bannertausch, keine lästigen Popups.

Was gibt sonst noch zu sagen über Web-Werbung?

Der Dienst steht und fällt natürlich mit den teilnehmenden Websites. Machen viele mit, lassen sich sicherlich einige neue Besucher auf die Website bringen. Natürlich muss die eigene Website dann auch die Besucher überzeugen, damit vielleicht der ein oder andere als Stammleser zurückbleibt. Das ist aber sehr schwer, da die Besucher meistens eher kurz vorbeischauen, um Punkte zu sammeln und dadurch die eigene Website voranzubringen. Das sollte jedem klar sein. Dennoch ist die Idee nicht schlecht und kann gerade bei neuen und noch nicht so bekannten Websites einige Besucher bringen. Für Blogs oder Websites, die schon etabliert sind und gute Besuchszahlen aufweisen, kommt dieser Dienst meines Erachtens eher weniger in Frage. Da fehlt vermutlich zu vielen Bloggern oder Webmastern die Geduld, andere Websites zu besuchen. Zeit ist Geld und nicht alle Websites sind inhaltlich interessant. Aber wie gesagt, für weniger etablierte Blogs oder Websites eine gute Sache. Es lassen sich mit einem User 10 eigene Seiten eintragen.

Kostenlos effektive Besucher. Damit wirbt Web-Werbung. Naja, das würde ich so nicht unterschreiben. Effektive Besucher sind das eher nicht. Aber immerhin, es sind Besucher. Am Wochenende habe ich mich registriert und mir ein wenig über die Surfbar andere Seiten betrachtet. Das hat mir dann prompt 10 Besucher mehr auf die Website gebracht. Ob diese 10 Besucher wiederkehren, ist natürlich eine andere Sache. Aber: Ausprobieren schadet nicht und der Dienst ist kostenlos. Gerade für unbekannte oder neue Websites eine Möglichkeit, mehr Besucher zu bekommen. Meldet euch einfach mal an und probiert es aus.

<<< Jetzt anmelden >>>


Web-Werbung.net - YOUR PROMOTION NETWORK

Mehr über den Autor

Andreas ist Senior Projektmanager in einem der weltweit größten Softwareunternehmen. Nebenbei ist er freier Dozent und lehrt an Fachhochschulen die Themen "Internationales Projektmanagement" und "Softwarearchitektur". Hier im Weblog-ABC gibt Andreas regelmäßig Webmaster, Affiliate und SEO Tipps. Mehr über Andreas und Weblog-ABC.

Social Media - Den Artikel empfehlen!

Kommentare und Trackbacks (2)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. Patrick sagt:

    Ähnliches gibt es auch bei eBesucher.
    Dort kann man auch völlig gratis seine Seite(n) eintragen und dann gegen das Anschauen anderer Webseiten, diese anderen Usern einblenden lassen.

  2. Melinda sagt:

    Ist ja nur ein Besuchertausch!!!

    Dieser Traffic ist gleich NULL Wert und man sollte sich nicht mit dem ganzen die eigene Zeit verschwenden…

    Da ist es besser über die Social Media Kanäle an Besucher zu kommen…

    Habe das ganze auch lange getestet, aber einen Nutzen hat das ganze leider nichts, den die Besucher aus den Besuchertauschern bleiben eben auch nur die 20 Sekunden und sind wieder weg…

    LG, Meli